Kirsten Baumbusch

Philologin und Politologin

Kirsten_webJournalistin bei Zeitungen und Zeitschriften, Studium der Politikwissenschaft und Germanistik (Abschluss Magister), Mediatorin, Moderatorin und Coach

Berufserfahrung

2012 Referentin des Chefredakteurs und Redakteurin bei Spektrum der Wissenschaft mbH Verlagsgesellschaft

2009–2012 Büroleiterin einer Abgeordneten des Europaparlaments

2004 Gründung der Internetplattform „Kinder-Uni im Netz“, Wissenschaftsjournalismus von und mit Kindern in Zusammenarbeit mit dem Innovationsfond der SAP und der Universität Heidelberg

1991–2009 Reporterin und Redakteurin bei der Rhein-Neckar-Zeitung Heidelberg in verschiedenen Redaktionen und Funktionen (Schwerpunkt unter anderem auf medizinischen, sozialen und wissenschaftlichen Themen)

1993–1994 Öffentlichkeitsarbeit bei der Stadt Heidelberg

1988–1989 Fremdsprachenassistentin in Loudéac/Frankreich

1984–1991 Journalistin bei der Badischen Zeitung Freiburg

Weg in die Mediation und weitere Kompetenzen

Während der Tätigkeit für das Europaparlament Kontakt mit dem politischen Einsatz von Mediation in der Krisenintervention, 2010/2011 Ausbildung zur Mediatorin bei Doris Morawe und Jutta Homann in Freiburg, Schwerpunkt: Konflikte am Arbeitsplatz.

Jahrelange Erfahrung als Moderatorin von Fachtagungen und Kongressen unter anderem zu Mobbing, sexueller Gewalt und Prävention.

Kontaktstudium Coaching an der Universität Stuttgart bei Dr. Christoph Röckelein (Freiburg).

Schwerpunkte in der Konfliktbearbeitung

Auseinandersetzungen am Arbeitsplatz von verschiedenen Hierarchieebenen sowie zwischen Arzt und Patient, hocheskalierte Teamkonflikte sowie Stärkung des Individuums im Coaching, um in Spannungsfeldern besser zurechtzukommen.

Website: www.kibcom.de

E-Mail: baumbusch@medkonsens.de